d`Bänd

ES GEHT SI IMMER AUS

Albumaufnahme "Es geht si immer aus"

Zwischen Wien und Straubing (Niederbayern) erstrecken sich die heimatlichen Gefilde der Bänd. Die musikalische Zentrale befindet sich jedoch in Wels (Oberösterreich).

Nach der Prämisse „Schwer ist leicht was“ haben wir uns der Versuchung, den „ultimativen Bandnamen“ zu kreieren erst gar nicht hingegeben. Wie das enden kann, wissen wir alle nur zu gut. D’Bänd als Name für das, was wir tun, schien mehr als genug Identifikationspunkte zu beinhalten.

Die Reduktion auf das Wesentliche ist uns wichtig. Musik & Text. Text und Musik. 

D’Bänd sieht sich als Kollektiv im besten Sinne. Keine Egomanien. Die Musik ist unser aller Schaffen. Egal, wer wie viel Prozent eines Liedes erdacht hat. Texte, Aussagen wurden plötzlich wieder wichtig. Es geht darum, Standpunkte zu beziehen, auch wenn diese von den Realitäten oft auch wieder in Frage gestellt werden.

Das Terrain der musikalischen Heimat muss man wohl zwischen Volksmusik, filigraner Klassik, Blues, Rhythm & Blues, Rock, Folk und sehr, sehr lauter „Strommusik“ abstecken.
Als gemeinsame Nenner hinsichtlich diverser Coversongs, mit bayerischen Spezialtexten versehen, konnte man sich u.a. auf Keb’ Mo’, John Hiatt, und Marc Cohn einigen. Die eigenen Lieder betten sich wohlig dazwischen.

Für die Produktion konnte man u.a. Willi Resetarits (Kurt Ostbahn), einen der renommiertesten Künstler Österreichs gewinnen.

Mit Leroy Emmanuel (LMT Connection, The Fabulous Counts, The Counts),Teil der Motown Historie (Funk Brothers), sowie musikalischer Partner von Marvin Gaye, James Brown, John Lee Hooker, Stevie Wonder..............  erweist uns ein weiterer Ausnahmemusiker eine große Ehre.

Das Ergebnis einer Kooperation mit der Autorin und Illustratorin Iwona Chmielewska (Blumkas Tagebuch) sowie dem Autor Adam Jaromir (Fräulein Esthers letzte Vorstellung). Beide Bilderbücher beschäftigen sich  mit dem polnischen Arzt, Pädagogen, Waisenhausdirektor, Autor… Janusz Korczak, der 1942 zusammen mit rund 200 Kindern und Mitarbeitern im Vernichtungslager Treblinka ermordet wurde.

Das erste gemeinsame Album erscheint im März 2013 und trägt den Titel „Es geht si immer aus“.

Weitere Gäste auf dem Debutalbum: 
die Ausnahmeviolinistin Mia Nova, 
der Bluegrassweltmeister Stefan Lindenbauer 
sowie der fabelhafte "Eclipse" Sänger Zvonimir Pervan!

Am Thalbach 100, Gewerbehof
4600 Thalheim bei Wels - Austria

+43 7242 / 206552
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.